Magnetfeldtherapie MAGNOFLEX®

Rückgaberecht  
Nach dem Kauf haben Sie ein Rückgaberecht der nicht gebrauchten Produkte, ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Waren. Sollten Sie mit der Produktqualität einmal nicht einverstanden sein, so bitten wir Sie das gebrauchte Produkt einzusenden, damit wir umgehend Abhilfe schaffen können.
 
Pflegeanleitung 
Die Stoffe sind für Handwäsche geeignet sowie auch die eingearbeiteten Magnete.
Bitte waschen Sie nicht heißer als 30°. 
 
 
Cordial - Zertifizierung 
Seit Dezember 2001 ist die Firma Cordial - Entwickler, Produzent und Vertreiber der Magnoflex-Produkte - nach ISO NORM 9001 zertifiziert. Die Firma Cordial ist weiterhin nach DIN EN 46001 zertifiziert. Alle Magnoflex-Produkte entsprechen der Richtlinie 93/42 über Medizin-Produkt-(MPG) Klasse 1. Alle Produkte tragen das CE-Zeichen.
 
Produktbeschreibung von Magnoflex®-Magnetfolien
Die MAGNOFLEX®-Magnetfolie besteht zu 90 % aus feinst verteiltem Magnetpulver und zu 10 % aus modifiziertem Polyäthylen. Es werden nur qualitativ hochwertige Werkstoffe verwendet. Durch ständige Rohstoffkontrolle und Kontrolle der Fertigprodukte ist ein Maximum an magnetischer Qualität gewährleistet.
 
MAGNOFLEX®-Magnetfolien enthalten weder Medikamente noch strahlen sie. Sie sind nebenwirkungsfrei und belasten daher nicht das Gewebe und keine inneren Organe wie Leber, Nieren oder Magen. Die hohe magnetische Induktion und die Feldstärke bis zu 780 Gauss von MAGNOFLEX® Magnetfolien bleiben über Jahre bestehen und unterliegen keiner Alterung.
Die magnetischen Felder durchdringen die Haut leicht und bewirken keine Überhitzung des Gewebes. Sie erzeugen kleine Wirbelströme, die sich so verhalten, wie es ein stimulierendes Produkt tut, um Schmerzblockaden aufzulösen.
 
Nicht angezeigt ist die Magnetfeldtherapie:
 
  • bei allen Krankheiten, die nur chirurgisch behandelt werden können
  • bei Trägern von Herzschrittmachern und elektronischen Implantate
  • während der Schwangerschaft

Künstliche Prothesen, Metallimplantate in den Gelenken oder künstliche Herzklappen stellen jedoch keine Kontraindikation dar, die MAGNOFLEX® Magnetfeldtherapie kann hier unbedenklich angewendet werden. 

Patentnr.: DE 37 33502 C2 
 

Aus Rechtsgründen müssen wir darauf hinweisen, dass es für die auf dieser Homepage dargestellten Wirkungen der Magnetfeldtherapie und unserer Produkte keine gesicherte wissenschaftliche Bestätigung gibt.